Visa, Mastercard, Amexco, Discover, ELV, Paypal
Bitte beachten Sie unsere AGB und Datenschutzbestimmungen

Deutschland zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung. Der DDR laufen die Bürger weg und Daniel läuft mit. „Die DDR wollte den Sozialismus weiterentwickeln, ich nicht. Mich langweilte es, den Sozialismus weiterzuentwickeln.“ kommentierte Daniel seine Beweggründe lapidar.
Daniel ist gerade volljährig geworden. Er will die neue Reisefreiheit nutzen und jetzt seine eigenen Wege gehen. Er sucht sie in München, der „heimlichen Hauptstadt der alten Bundesrepublik“, im Umkreis von gutherzigen Kneipenwirten, durchtriebenen Immobilienhaien, betrügerischen Mittelständlern, attraktiven Studentinnen, janusköpfigen Volksschauspielern, Strukturvertrieblern und Obdachlosen. Sie alle wollen ihn, jeder auf seine Weise, an sich fesseln. Aber Daniel ist auf der Hut, denn er liebt seine Freiheit.
Voll und prall sind die Seiten des Buches. Jedes Kapitel führt zu neuen Abenteuern. Daniel schläft auf Parkbänken, auf Flussinseln, unter Brücken, im Wald, neben Trafohäuschen, im Bahnhof, im Studentenwohnheim und schließlich landet er in einer Wohngemeinschaft. In den ersten Tagen und Wochen ist Hunger sein ständiger Begleiter. Mit jedem Vorstellungsgespräch entdeckt er eine weitere Seite von München und den Münchnern. Immer wieder sind es die kleinen und großen Zufälle, die ihn eine Arbeit finden lassen. Ihm ist es gleich ob er im Straßenbau, bei der Eisenbahn oder in einer Eisenbiegerei die sprichwörtlichen Brötchen verdient; Hauptsache er muss nicht mehr hungern. Nur hält das Glück nie lange vor. Immer wieder landet er auf der Straße. Aber mit seiner ihm eigenen Mischung aus Naivität und Optimismus berappelt er sich ein ums andere Mal. Sein Weg führt ihn nicht nur kreuz und quer durch München, sondern auch in die weite Welt, nach Thailand, und wieder zurück nach Deutschland über die Oberpfalz nach Ostberlin. Dort finden Daniels Abenteuer ihr vorläufiges Ende und ihren spektakulären Höhepunkt vor dem Palast der Republik an dem Tag, an dem das Land, das er sich aufgemacht hatte zu verlassen, ebenfalls sein Ende und seinen Höhepunkt erlebt, am Tag der ersten und letzten freien Wahl in der DDR.
Jenseits von Verlorenwasser ist Schelmen- und Abenteuerroman, ist Satire und Groteske. Von derb-komisch bis nachdenklich-philosophisch werden alle Register gezogen. Dieser Roman erzählt mehr als die soundsovielte Wendegeschichte. Es geht um einen jungen Mann, der sich in den ungeheuren Wirbel der Welt geworfen hat und darin zu bestehen sucht.
Format
EPUB-ebook
Sprache
deutsch 
Seiten
216
Dateigröße
0.9 MB
abrufbar
24 Monate
Kopierschutz
ohne
Verlag
neobooks
Erscheinungsort
DE
Ausgabe
Ausgabe
Artikel
DG2628434

'Jenseits von Verlorenwasser' von Raoul Stahn ist ein digitales EPUB ebook zum direkten download auf PC, Mac, Notebook, Tablet, iPad, iPhone, Smartphone, eReader - nicht aber auf Kindle.

Zuletzt geklickt

Kundenmeinungen

Beliebte Suchbegriffe

Jenseits von Verlorenwasser EPUB ebook download Raoul Stahn EPUB
Only bots will follow this link
Katalog
Support
Loading