Search Glass
Search Loader
Visa, Mastercard, Amexco, Discover, ELV, Paypal
Bitte beachten Sie unsere AGB und Datenschutzbestimmungen

Sebastian ist wieder da.
Nach Jahren kindlicher Unbekümmertheit soll laut Mama Liebowitz nun endlich der „Ernst des Lebens“ Einzug halten. Dumm nur, dass dieser bei seinem Einzug seinen Kumpel namens Ärger im Schlepptau hat. Und die beiden lassen es sich nicht nehmen, Sebastians Leben gründlich aufzumischen.
So sorgt eine gutgemeinte Kleiderspende der lieben Verwandtschaft für ersten Verdruss, weil sich die quietschbunten und viel zu grossen Klamotten höchstens als Grundausstattung für eine spätere Karriere als Zirkusclown verwenden lassen. Und der von Tante Gerti in Obhut gegebene Pudel soll dem mittlerweile 13jährigen Bub auch nicht viel Freude bringen. Der durch gutgemeinte Diätkost zu Heisshungerattacken neigende Vierbeiner nutzt nämlich die Gunst der Stunde und schlägt sich den Bauch mit den von Papa Liebowitz offerierten Wurstwaren voll. Diese wollen, nachdem sie vom Dickdarm wieder in ihre ursprüngliche Presswurstform gebracht wurden, natürlich wieder unter die Leute, respektive deren Schuhe, gebracht werden. Ein langwieriger Vorgang, für den die fleischgewordene Flohpension ausgerechnet die frühen Morgenstunden bevorzugt. Und als ob dies der Probleme noch nicht genug wären, muss sich der übernächtigte Sebastian in der Schule auch noch mit einem Raufbold herumschlagen, der ihm das Leben schwer macht. Da ist es gut, dass ein anderes, nicht minder „schweres“ Thema, für Ausgleich sorgt.
Sebastian wurde nämlich mit dem „Heavy-Metal“ Fieber der 80er Jahre angesteckt und will eine Band gründen.
Dabei dürfen natürlich seine Kumpels „Furz Thuri“ und der riesige Bürgi, der, wie sich in der Dusche zeigen soll, seinen Mitschülern nicht nur eine Nasenlänge voraus ist, nicht fehlen. Zusammen stellen sie sich den Herausforderungen, die eine Bandgründung mit sich bringt. So müssen Gitarren angeschafft und ein schwieriger Frisurenentscheid getroffen werden. Schwierig vor allem deshalb, weil die Eltern der drei ja auch noch ein Wörtchen mitzureden haben. Aber auch die Umstellung der altbackenen Garderobe auf die szeneübliche Jeans- und Ledermontur soll sich als problematisch herausstellen. Schliesslich sind die begehrten Teile für Taschengeldempfänger so gut wie unerschwinglich. Ganz zu schweigen davon, dass ein ereignisreicher Trip in die Stadt bei den drei Dorfbuben die Einsicht reifen lässt, dass eine flotte Lederkluft wohl nicht nur in der „Heavy-Metal“ Szene für beschleunigten Puls sorgt. Eine Erkenntnis, die den Begriff „geile Lederklamotten“ plötzlich in einem anderen Licht erscheinen lässt.
Für Trubel ist also wieder einmal gesorgt.
Sebastian Liebowitz erzählt in 25 lustigen Kurzgeschichten mit viel Herz und Humor aus seiner Bubenzeit.
Dabei gibt es viel zu Schmunzeln und noch viel mehr zu Lachen.
Format
EPUB-ebook
Sprache
deutsch 
Seiten
285
Dateigröße
0.7 MB
abrufbar
24 Monate
Kopierschutz
ohne
Verlag
neobooks
Erscheinungsort
DE
Ausgabe
Ausgabe
Artikel
DG5091124

'Bubenträume' von Sebastian Liebowitz ist ein digitales EPUB ebook zum direkten download auf PC, Mac, Notebook, Tablet, iPad, iPhone, Smartphone, eReader - nicht aber auf Kindle.

Zuletzt geklickt

Kundenmeinungen

Beliebte Suchbegriffe

Bubenträume EPUB ebook download Sebastian Liebowitz EPUB
Only bots will follow this link
Katalog
Support
Loading