Search Glass
Search Loader
Visa, Mastercard, Amexco, Discover, ELV, Paypal
Bitte beachten Sie unsere AGB und Datenschutzbestimmungen

Der physische, durch den Alkoholgenuss hervorgerufene Rausch übte auf Thomas Mann eine unbestreitbare Faszination aus, setzte er sich doch literarisch, wie beispielsweise in ›Der Tod in Venedig‹, wiederholt damit auseinander. In Zusammenhang mit der schriftstellerischen Arbeit selbst sah er den Konsum von Alkohol hingegen entschieden kritisch. Als im Herbst 1906 C. F. van Vluyten für Das literarische Echo 150 Schriftsteller, darunter auch Mann, nach ihrer Meinung zur Wechselwirkung von Alkohol und Dichtung befragte, nahm dieser die Fragen zum Anlass, einmal mehr sein Selbstverständnis als Künstler zu erörtern, der einem »Zustand, in dem die Hemmungen ausgeschaltet, die Selbstkritik betäubt, die gute künstlerische Haltung in Frage gestellt wäre«, nicht traut.
Format
EPUB-ebook
Sprache
deutsch 
Seiten
8
Dateigröße
0.6 MB
abrufbar
24 Monate
Kopierschutz
social DRM
Verlag
FISCHER E-Books
Erscheinungsort
DE
Ausgabe
1. Auflage ()
Artikel
DG2152763

'Dichterische Arbeit und Alkohol' von Thomas Mann ist ein digitales EPUB ebook zum direkten download auf PC, Mac, Notebook, Tablet, iPad, iPhone, Smartphone, eReader - nicht aber auf Kindle.

Zuletzt geklickt

Kundenmeinungen

Beliebte Suchbegriffe

Dichterische Arbeit und Alkohol EPUB ebook download Thomas Mann EPUB
Only bots will follow this link
Katalog
Support
Loading