Visa, Mastercard, Amexco, Discover, ELV, Paypal
Bitte beachten Sie unsere AGB und Datenschutzbestimmungen

I. Heiß und stark und köstlich bitter. Hochgenuss mit allen Sinnen spüren
Kaffee, wie Gott ihn schuf
Anleitung für den Genuss von Schokolade
Vornehme Speisekarte
Das vollkommene Glücksgefühl
Omas Zwetschgenknödel
Musée du Louvre, Paris
Bayerisches Paradies, Idealausstattung
Zinkenglück
Supermarkt, Obstabteilung
Der Trostpreis
Käsespatzen
Wichtiger Ratschlag für alle Kinder
Die Stimmen
Draußen nur Kännchen
Trost
Schnecken I
Schnecken II
Schnaps
Die Belohnung

II. Der tote Fisch hat endlich seine Ruh
Des Jahres tiefste Höhepunkte
Christmette
Christkindlmarkt
Nie wieder weiße Weihnacht?
Staade Zeit
Christbaumkauf
Kindergebetchen
Last Minute
Weihnachtspyramide
High Fidelity
Januar
Aschermittwoch
Herausforderung angenommen
Stiftungsfest
Horizont
Sommer in München
Oktober
Kalender

III. Welch wüstes Weibsvolk wogt und wallt. Das Schwungrad des Lebens gut geschmiert
Tanz auf der Wiese
Sonntag im April
Kohle ? Ziegel ? Löwenzahn
Weibsvolk
Kleinstadtampel
Schweigen
Der Höhepunkt
Rosse
Trotz alledem
Mitternachtstier
Rhabarbersee
Der Rabe redet über das Leben
Der Henker
Am Galgenberg
Ein Leben

IV. Im Gullydeckelschlitz versenkt. Ein Ding ist auch nur ein Mensch
Zuneigung
Die Pensionierung des Prokuristen
Reset, schreibtechnisch
Die Flurleuchte
Mein Mofa
Durchhalteparole
Ich trage
Heimatkunde
Sonntagsidyll
Kettenreaktion
Ängste
Verhängnis
Miles & More
Die Anzeige
Zwanzig Jahre
Blick durch Glas
Das Buch

V. Der Treibauf spuckt vom Flauchersteg. Plätze feiern lustvoll meine Stadt
Festzelt auf der Theresienwiese
Allianz Arena oder Romeo und Julia in Fröttmaning
Café Größenwahn, Maxvorstadt
Marienplatz
Eisbach
Petersturm
Viktualienmarkt
Isartor
Stachus
Isar
Nockherberg
Hofbräuhaus

Zum Autor

Danksagung
Herausgegeben von Anton G. Leitner
Wolfgang Opplers Gedichte handeln vom Lieben, Leben und Sterben, von Schnupftabak, Zuckerrüben und Bleistiftstummeln. So amüsant wie hintersinnig erkundet er die tiefsten Höhepunkte des Jahres, öffnet genüsslich kulinarische Tore undstreift lustvoll durch München und seine Plätze. Oppler ist ein gestandener Realpoet süddeutscher Prägung mit lyrischen Wahlverwandtschaften zu Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Erich Kästner oder Robert Gernhardt. Er fasst seine erzählenden Gedichte gern in Jamben, Daktylen, Trochäen oder auch in freie Verse. Mit »Bärendreck und Blasmusik« lädt Wolfgang Oppler zu einer kurzweilig-nachdenklichen Versreise ein, bei der das Schwungrad des Lebens gut geschmiert ist.

»Meine Gedichte sind nicht mit der Zielsetzung geschrieben, zur Lyra gesungen zu werden, sondern zur Basstuba. Folglich handelt es sich nicht um Lyrik, sondern um Basstubik.«
Wolfgang Oppler
Format
EPUB-ebook
Sprache
deutsch 
abrufbar
24 Monate
Kopierschutz
ohne
Verlag
Leitner Weßling
Erscheinungsort
DE
Ausgabe
Ausgabe
Artikel
DG5028906

'Bärendreck und Blasmusik' von Wolfgang Oppler ist ein digitales EPUB ebook zum direkten download auf PC, Mac, Notebook, Tablet, iPad, iPhone, Smartphone, eReader - nicht aber auf Kindle.

Zuletzt geklickt

Kundenmeinungen

Beliebte Suchbegriffe

Bärendreck und Blasmusik EPUB ebook download Wolfgang Oppler EPUB
Only bots will follow this link
Katalog
Support
Loading