Lupe
Suche

Tommi Horwath 
Das Sternenkind 

Support
Kurzbeschreibung
Kann man einen Traum fangen? Kann man Musik einfangen, festhalten und sie wieder ziehen lassen? Genau das war die Herausforderung, bei dem nun vorliegenden Buch. Wir, Natalie Jean-Marain und ich haben den transformativen Versuch unternommen, den Klang eines Oratoriums mit Worten einzufangen und mit der Veröffentlichung des Textes diese Worte wieder weiter ziehen zu lassen. Die Kapitelüberschriften sind in englischer Sprache, die den Originaltitlen der Musikstücke entsprechen. Die Geschichte selbst wurde in deutscher Sprache aufgeschrieben. Obwohl es immer wieder märchenhafte Elemente in der Geschichte gibt und die Hauptperson ein(e) Mädchen/Frau in unterschiedlichen Altersstufen ist, ist es nicht als Märchen für Kinder gedacht. Streng genommen eine Art moderner surrealer Entwicklungsroman.

Ich wünsche kurzweiliges Lesevergnügen.
Alles Liebe
Tommi Horwath

PS: Sollte beim Lesen Musik hörbar sein, ist das nicht weiter verwunderlich und ich leite das gerne an die Musikerin weiter.

‚Sie kann die zärtliche Musik hören, die sich in dem Geschenk der keksverzehrenden Dunkelheit spiegelt und erkennt im See der teetrinkenden Stille die Einzigartigkeit des Regenbogenfischens. Soleil ist einsam. Sie hat sich noch nie so gut gefühlt. So stark und frei.‘
(Sternenkind)
€2.99
Zahlungsmethoden

Über den Autor

Tommi Horwath
Jahrgang 68 Liebt, lebt, schreibt, erzählt, erforscht, hört zu, liest, ist,
spricht über, nimmt auf, meditiert mit, experimentiert, tauscht aus: Märchen,
Sagen und Geschichten – durch alle Zeiten einmal hin und wieder zurück.

http://www.tommitomate.com/
Sprache Deutsch ● Format EPUB ● Seiten 70 ● ISBN 9783903037106 ● Dateigröße 0.1 MB ● Verlag Die Erzählwerkstatt ● Ort Wien ● Land AT ● Erscheinungsjahr 2015 ● Ausgabe 1 ● herunterladbar 24 Monate ● Währung EUR ● ID 4823464 ● Kopierschutz ohne

Ebooks vom selben Autor / Herausgeber

Gesamtkatalog – über 3 Mio Ebooks

1923 Ebooks in dieser Kategorie